Psychotherapie

Sind sie bereit für den ersten Schritt zur Veränderung?

Es macht keinen Spaß, Tag für Tag durchzuhalten, wenn Probleme auftreten. Sie halten einen davon ab, das Leben voll und ganz anzunehmen. Ihre alten Verhaltensmuster stehen Ihnen im Weg und Sie haben das Gefühl, darin fest zu stecken. Manchmal kann es schwierig sein, ohne Hilfe von außen einen neuen Weg zu finden. 

Braucht es Mut, etwas gegen ein Problem zu unternehmen? Ja absolut. Mut und Kraft. Nehmen Sie Ihre Zukunft in die eigenen Hände. Lassen Sie sich positiv überraschen. Sie können Ihre Vergangenheit nicht ändern. 

Doch Sie können lernen, Ihre innere Haltung und Einstellung dazu zu verändern, Dinge abzuschließen. So entsteht in Ihnen neue Kraft. Kraft zur Versöhnung mit Ihrer eigenen Lebensgeschichte und die Freiheit, sich dem Leben neu zu öffnen, es anzunehmen.

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor: Sie wiederholen auf die eine oder andere Art immer wieder ähnliche Beziehungsmuster, ziehen immer wieder die gleichen Partner:innen an oder geraten immer wieder an cholerische Chef:innen.

Wir schauen uns diese aktu­el­len Pro­bleme gemein­sam an und span­nen einen Bogen zu wich­ti­gen frü­hen Erfah­run­gen und Bezie­hungs­mus­tern. Das Ziel ist eine neue und bewusste Aus­ein­an­der­set­zung und Ver­ar­bei­tung der unge­lös­ten und oft unbe­wuss­ten Kon­flikte der Ver­gan­gen­heit. Wenn das getan ist, kön­nen aktu­elle Pro­bleme bewäl­tigt und trans­for­miert wer­den. Sie wer­den dann fest­stel­len, dass Sie mit glei­chen Situa­tio­nen anders umge­hen und plötz­lich andere Resul­tate erzielen. 

Wäh­rend die­ses Pro­zes­ses erken­nen und erle­ben Sie Ihre Poten­tiale und Kräfte, über­win­den innere Blo­cka­den und erar­bei­ten sich neue und kraft­volle Grund­hal­tun­gen und Res­sour­cen. Bis hin zu einem sta­bi­len Selbst­wert­ge­fühl. Sie ent­wi­ckeln einen tie­fen Zugang zu ihren Gefüh­len und Gedan­ken. Sie ler­nen, Ihre Lebens­ge­schichte lie­be­voll zu akzep­tie­ren und anzunehmen. 

Was heißt Tiefenpsychologie

Beim tie­fen­psy­cho­lo­gi­schen Ver­fah­ren rich­tet sich der Blick auf Ihr unbe­wuss­tes Erle­ben und Ver­hal­ten. Nicht gelöste innere Kon­flik­ten oder Trau­mata aus der Ver­gan­gen­heit ver­ur­sa­chen in der Gegen­wart die psy­chi­schen Lei­den. Das Wort „tief“ bezieht sich sowohl auf die zeit­li­che Dimen­sion als auch auf die Tiefe der psy­chi­schen Prozesse. 

Vor allem sehr frühe Kind­heits­er­fah­run­gen und auch spä­tere Erleb­nisse prä­gen unsere psy­chi­sche Struk­tur, unser Selbst­er­le­ben, unsere Gefühls- und Gedan­ken­mus­ter und unsere Ver­hal­tens­wei­sen. Aktu­elle Belas­tun­gen kön­nen diese nicht über­wun­de­nen Kon­flikte und Trau­ma­ti­sie­run­gen aus der Ver­gan­gen­heit reak­ti­vie­ren, ohne dass es Ihnen bewusst ist. Des­halb ist es so wich­tig, dass wir zurück­ge­hen und sie lösen.

Wenn Sie den Impuls verspüren, sich weiter zu entwickeln, Lebenskrisen zu bewältigen oder sich anders gestalten möchten, biete ich Ihnen intensive, achtsame und empathische Begleitung.

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor: Sie wiederholen auf die eine oder andere Art immer wieder ähnliche Beziehungsmuster, ziehen immer wieder die gleichen Partner:innen an oder geraten immer wieder an cholerische Chef:innen.

Wir schauen uns diese aktu­el­len Pro­bleme gemein­sam an und span­nen einen Bogen zu wich­ti­gen frü­hen Erfah­run­gen und Bezie­hungs­mus­tern. Das Ziel ist eine neue und bewusste Aus­ein­an­der­set­zung und Ver­ar­bei­tung der unge­lös­ten und oft unbe­wuss­ten Kon­flikte der Ver­gan­gen­heit. Wenn das getan ist, kön­nen aktu­elle Pro­bleme bewäl­tigt und trans­for­miert wer­den. Sie wer­den dann fest­stel­len, dass Sie mit glei­chen Situa­tio­nen anders umge­hen und plötz­lich andere Resul­tate erzielen. 

Wäh­rend die­ses Pro­zes­ses erken­nen und erle­ben Sie Ihre Poten­tiale und Kräfte, über­win­den innere Blo­cka­den und erar­bei­ten sich neue und kraft­volle Grund­hal­tun­gen und Res­sour­cen. Bis hin zu einem sta­bi­len Selbst­wert­ge­fühl. Sie ent­wi­ckeln einen tie­fen Zugang zu ihren Gefüh­len und Gedan­ken. Sie ler­nen, Ihre Lebens­ge­schichte lie­be­voll zu akzep­tie­ren und anzunehmen.

Was heißt Tiefenpsychologie?

Beim tie­fen­psy­cho­lo­gi­schen Ver­fah­ren rich­tet sich der Blick auf Ihr unbe­wuss­tes Erle­ben und Ver­hal­ten. Nicht gelöste innere Kon­flik­ten oder Trau­mata aus der Ver­gan­gen­heit ver­ur­sa­chen in der Gegen­wart die psy­chi­schen Lei­den. Das Wort „tief“ bezieht sich sowohl auf die zeit­li­che Dimen­sion als auch auf die Tiefe der psy­chi­schen Prozesse. 

Vor allem sehr frühe Kind­heits­er­fah­run­gen und auch spä­tere Erleb­nisse prä­gen unsere psy­chi­sche Struk­tur, unser Selbst­er­le­ben, unsere Gefühls- und Gedan­ken­mus­ter und unsere Ver­hal­tens­wei­sen. Aktu­elle Belas­tun­gen kön­nen diese nicht über­wun­de­nen Kon­flikte und Trau­ma­ti­sie­run­gen aus der Ver­gan­gen­heit reak­ti­vie­ren, ohne dass es Ihnen bewusst ist. Des­halb ist es so wich­tig, dass wir zurück­ge­hen und sie lösen.

Wenn Sie den Impuls verspüren, sich weiter zu entwickeln, Lebenskrisen zu bewältigen oder sich anders gestalten möchten, biete ich Ihnen intensive, achtsame und empathische Begleitung.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr telefonisches Gratis-Erstgespräch, indem Sie Ihren Wunschtermin in meinem Kalender reservieren. Ich bin zur verabredeten Zeit für Sie da.

Überwinden Sie die Verletzungen Ihrer Vergangenheit.

Möchten Sie Ihre Ängste und Blockaden lösen und Ihre Angst zum Verbündeten machen? 

Möchten Sie wertvolle Techniken erlernen, um mit Ihren persönlichen Stolperfallen umzugehen?

Wie wäre es, wenn Ihr härtester innerer Kritiker zu Ihrem weisen Ratgeber würde?

Möchten Sie anfangen, erfüllter, authentischer und selbstbewusster zu leben?

Möchten Sie Ihren Schuldgefühlen mit einem Augenzwinkern begegnen und Ihnen endlich Lebewohl sagen? 

Möch­ten Sie Ihre Ängste und Blo­cka­den lösen und Ihre Angst zum Ver­bün­de­ten zu machen? 

Möch­ten Sie wert­volle Tech­ni­ken erler­nen, um mit Ihren per­sön­li­chen Stol­per­fal­len umzugehen?

Wie wäre es, wenn Ihr här­tes­ter inne­rer Kri­ti­ker zu Ihrem wei­sen Rat­ge­ber würde?

Möch­ten Sie anfan­gen glück­li­cher, authen­ti­scher und selbst­be­wuss­ter zu leben?

Möch­ten Sie Ihren Schuld­ge­füh­len mit einem Augen­zwin­kern begeg­nen und Ihnen end­lich Lebe­wohl sagen? 

Sie sind bei mir gut aufgehoben,

  • wenn Sie mit Gefüh­len wie Angst, Panik­at­ta­cken, Scham und Nie­der­ge­schla­gen­heit anders umge­hen wollen. 

  • wenn Sie Ihre Bin­dungs­ängste lösen wol­len.

    wenn Sie sich bes­ser abgren­zen wol­len, um klar und bestimmt auch mal „Nein“ sagen zu können,

  • oder zu einem beherz­ten „Ja“ kom­men wollen. 

  • wenn Sie Ihre Erfolgs­blo­cka­den und nega­ti­ven Glau­bens­sätze end­lich los­wer­den wol­len, um so ein erfüll­tes und erfolg­rei­ches Leben zu führen. 

  • wenn Sie in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen ste­cken und diese auf­ar­bei­ten und ändern wollen. 

  • wenn Sie mit Ihren Schuld­ge­füh­len auf­räu­men wollen.

  • wenn Sie einen Trau­er­fall hat­ten und nicht wis­sen, wie Sie die­sen Ver­lust bewäl­ti­gen sollen.
  • wenn Sie an einer kör­per­li­chen Krank­heit lei­den und die see­li­sche Kom­po­nente bear­bei­ten wol­len, um so Ihre Selbst­hei­lungs­kräfte zu steigern.
  • wenn Sie an Ihrer Paar­be­zie­hung etwas ver­än­dern wollen.
  • wenn Sie an Ihren Bezie­hun­gen zu ande­ren Men­schen etwas ver­än­dern wollen
  • wenn Sie Kraft tan­ken und durch medi­ta­tive, acht­sam­keits­ba­sierte Tech­ni­ken Ihr inne­res Sys­tem stär­ken wollen.
  • wenn Sie Ihren inne­ren Kri­ti­kern Lebe­wohl sagen möchten. 

  • wenn Sie in einer spi­ri­tu­el­len Krise stecken.

  • und vor allem: wenn Sie bereit sind, sich auf Ent­de­ckungs­reise in die eigene Tiefe zu begeben.

Sie sind bei mir gut aufgehoben, 

  • wenn Sie mit Gefüh­len wie Angst, Panik­at­ta­cken, Scham und Nie­der­ge­schla­gen­heit anders umge­hen wollen.

  • wenn Sie Ihre Bin­dungs­ängste lösen wollen.

  • wenn Sie sich bes­ser abgren­zen wol­len, um klar und bestimmt auch mal „Nein“ sagen zu können,

  • oder zu einem beherz­ten „Ja“ kom­men wollen.

  • wenn Sie Ihre Erfolgs­blo­cka­den und nega­ti­ven Glau­bens­sätze end­lich los­wer­den wol­len, um so ein erfüll­tes und erfolg­rei­ches Leben zu führen.

  • wenn Sie in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen ste­cken und diese auf­ar­bei­ten und ändern wollen.

  • wenn­Sie mit Ihren Schuld­ge­füh­len auf­räu­men wollen.

  • wenn Sie einen Trau­er­fall hat­ten und nicht wis­sen, wie Sie die­sen Ver­lust bewäl­ti­gen sollen.

  • wenn Sie an einer kör­per­li­chen Krank­heit lei­den und die see­li­sche Kom­po­nente bear­bei­ten wol­len, um so Ihre Selbst­hei­lungs­kräfte zu steigern.

  • wenn Sie an Ihrer Paar­be­zie­hung etwas ver­än­dern wollen.

  • wenn Sie an Ihren Bezie­hun­gen zu ande­ren Men­schen etwas ver­än­dern wollen.

  • wenn Sie Kraft tan­ken und durch medi­ta­tive, acht­sam­keits­ba­sierte Tech­ni­ken Ihr inne­res Sys­tem stär­ken wollen.

  • wenn Sie Ihren inne­ren Kri­ti­kern Lebe­wohl sagen möchten.

  • wenn Sie in einer spi­ri­tu­el­len Krise stecken.

  • und vor allem: wenn Sie bereit sind, sich auf Ent­de­ckungs­reise in die eigene Tiefe zu begeben.

Machen Sie sich auf die Reise zu sich selbst.

Ihr Gratis-Erstgespräch 

Tra­gen Sie sich auf mei­nem Kalen­der für Ihr
tele­fo­ni­sches Gra­tis-Erst­ge­spräch mit mir ein!
Ich freue mich auf sie.

Ihr Gratis-Erstgespräch 

Tra­gen Sie sich auf mei­nem Kalen­der für Ihr
tele­fo­ni­sches Gra­tis-Erst­ge­spräch mit mir ein!
Ich freue mich auf sie.

Ihr Gratis-Erstgespräch 

Tra­gen Sie sich auf mei­nem Kalen­der für Ihr tele­fo­ni­sches
Gra­tis-Erst­ge­spräch mit mir ein!
Ich freue mich auf sie.

„Fürchte nicht das Chaos, denn im Chaos wird das Neue geboren.“ 

Carl Gus­tav Jung

„Fürchte nicht das Chaos, denn im Chaos wird das Neue geboren.“ 

Carl Gus­tav Jung