Bindungen und Beziehungen

Endlich geliebt und respektiert werden und so
sein, wie Sie wirklich sind. Ohne sich zu verbiegen.

Bindungen und
Beziehungen

Bindungen und
Beziehungen

Aus der Tiefe Ihrer Persönlichkeit erfüllende Bindungen und Beziehungen in allen Lebensbereichen leben.

Aus der Tiefe Ihrer Persönlichkeit erfüllende Bindungen und Beziehungen in allen Lebensbereichen leben.

Sind Sie bereit für den ersten Schritt? Um authentisch und selbstbewusst glückliche Bindungen und Beziehungen zu leben. Die wirklich zu Ihnen passen.

Zum Beispiel in Partnerschaften, Freundschaften, zu Kindern oder Eltern und ja, auch im Job zu Kolleg:innen und Vorgesetzten sowie Mitarbeiter:innen.

So leben Sie entspannte Bindungen und Beziehungen, die Sie glücklich machen.

In mei­ner 1:1 Beglei­tung (Coa­ching oder The­ra­pie) fin­den Sie den indi­vi­du­el­len Bezie­hungs­fa­den in Ihrem Leben. Ich helfe Ihnen, das Ganze aufzudröseln: 
  • warum Sie sind wie Sie sind,
  • wel­che Aus­wir­kun­gen das auf Ihre bis­he­ri­gen Bezie­hun­gen hatte,
  • wie Sie her­aus­fin­den kön­nen, wie es anders gehen kann,
  • wie Sie schwie­rige Bin­dun­gen und Bezie­hun­gen bes­ser meis­tern können.
  • wie Sie ler­nen, sich so zu akzep­tie­ren, wie Sie sind.

Und zwar so, wie Sie sind.

Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Bezie­hun­gen und Ihr Leben wie­der in Schwung zu bringen.

Ler­nen Sie, Ihre Ver­gan­gen­heit los­zu­las­sen und sich wie­der mit sich selbst zu ver­bin­den, damit Sie sich har­mo­ni­scher und ent­spann­ter mit ande­ren ver­bin­den können.

Erfah­ren Sie, wie Sie mit Men­schen in Reso­nanz kom­men, mit denen Sie har­mo­ni­sche Bezie­hun­gen leben kön­nen und die Ihr Leben bereichern.

Sie kön­nen end­lich ganz selbst­ver­ständ­lich so sein, wie Sie sind.

Wir analysieren gemeinsam, wo Sie derzeit stehen, was Ihre Sorgen sind und was für Sie der beste Weg ist für ein erfüllteres Leben.

So leben Sie entspannte Bindungen und Beziehungen, die Sie glücklich machen.

In mei­ner 1:1 Beglei­tung (Coa­ching oder The­ra­pie) fin­den Sie den indi­vi­du­el­len Bezie­hungs­fa­den in Ihrem Leben. Ich helfe Ihnen, das Ganze aufzudröseln:

  • warum Sie sind wie Sie sind,
  • wel­che Aus­wir­kun­gen das auf Ihre bis­he­ri­gen Bezie­hun­gen hatte,
  • wie Sie her­aus­fin­den kön­nen, wie es anders gehen kann,
  • wie Sie schwie­rige Bin­dun­gen und Bezie­hun­gen bes­ser meis­tern können.

Und zwar von Innen heraus.

Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Bezie­hun­gen und Ihr Leben wie­der in Schwung zu bringen.

Ler­nen Sie, Ihre Ver­gan­gen­heit los­zu­las­sen und sich wie­der mit sich selbst zu ver­bin­den, damit Sie sich har­mo­ni­scher und ent­spann­ter mit ande­ren ver­bin­den können.

Erfah­ren Sie, wie Sie mit Men­schen in Reso­nanz kom­men, mit denen Sie har­mo­ni­sche Bezie­hun­gen leben kön­nen und die Ihr Leben bereichern.

Sie kön­nen end­lich ganz selbst­ver­ständ­lich so sein, wie Sie sind.

Wir analysieren gemeinsam, wo Sie derzeit stehen, was Ihre Sorgen sind und was für Sie der beste Weg ist für ein erfüllteres Leben.

Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Bezie­hun­gen und Ihr Leben wie­der in Schwung zu bringen.

Sie ler­nen, Ihre Ver­gan­gen­heit los­zu­las­sen und sich wie­der mit sich selbst zu ver­bin­den, damit Sie sich har­mo­ni­scher und ent­spann­ter mit ande­ren ver­bin­den können.

Sie erfah­ren, wie Sie mit Men­schen in Reso­nanz kom­men, mit denen Sie har­mo­ni­sche Bezie­hun­gen leben kön­nen und die Ihr Leben bereichern.

Sie kön­nen end­lich ganz selbst­ver­ständ­lich so sein, wie Sie sind.

Wir analysieren gemeinsam, wo Sie derzeit stehen, was Ihre Sorgen sind und was für Sie der beste Weg ist für ein erfüllteres Leben.

Beziehung Bindung
Beziehung Bindung

Schluss mit Grübeln in der Nacht. Schluss mit dem Gedankenkarussel am Tag.

Schluss mit Grübeln in der Nacht. Schluss mit dem Gedankenkarussel am Tag.

Geraten Sie immer wieder in Beziehungen und Situationen, die nicht wirklich rund laufen? Wo es immer wieder hakt, in denen sich bestimmte Muster und Konflikte ständig wiederholen. Und wo sogar auch Verletzungen und Kränkungen passieren.

Liegen Sie nachts oft wach oder brüten Sie am Tag ­darüber nach, warum Sie in ­Liebesbeziehungen, Freundschaften oder am ­Arbeitsplatz einfach nicht klar kommen?
Dann lesen Sie unbedingt weiter.

Vielleicht erkennen Sie eines dieser Szenarien wieder – genau so oder so ähnlich.

Panik – es wird eng 

Kaum sind Sie in einer neuen Bezie­hung möch­ten Sie auch schon wie­der Schluss machen! Weil Sie bei der gan­zen Nähe so rich­tig Panik bekommen. 

Verlustangst – Sie fühlen sich machtlos 

Viel­leicht quä­len Sie Ver­lust­ängste und Sie fan­gen an, zu klam­mern und sich zu ver­bie­gen und trei­ben damit Ihre:n Partner:rin schon bald in die Flucht. 

Verlustangst – Sie fühlen sich machtlos 

Viel­leicht quä­len Sie Ver­lust­ängste und Sie fan­gen an, zu klam­mern und sich zu ver­bie­gen und trei­ben damit Ihren Part­ner oder Part­ne­rin schon bald in die Flucht. 

Panik – es wird eng 

Kaum sind Sie in einer neuen Bezie­hung möch­ten Sie auch schon wie­der Schluss machen! Weil Sie bei der gan­zen Nähe so rich­tig Panik bekommen. 

Frust – Sie werden oft verlassen 

Freund­schaf­ten und Bezie­hun­gen wol­len ein­fach nicht gelin­gen. Sie wis­sen ein­fach nicht woran das liegt und es liegt über allem ein Grau­schleier. Sie füh­len sich dem ausgeliefert. 

Kontrolle – Sie wollen es im Griff haben 

Sie fan­gen an miss­trau­isch zu wer­den, zu kon­trol­lie­ren und manö­vrie­ren damit Ihren Part­ner oder Part­ne­rin erst recht in die Enge. Sie haben viel­leicht auch schon ­heim­lich das Handy gecheckt? 

Frust – Sie werden oft verlassen 

Freund­schaf­ten und Bezie­hun­gen wol­len ein­fach nicht gelin­gen. Sie wis­sen ein­fach nicht woran das liegt und es liegt über allem ein Grau­schleier. Sie füh­len sich dem ausgeliefert. 

Kontrolle – Sie wollen es im Griff haben 

Sie fan­gen an miss­trau­isch zu wer­den, zu kon­trol­lie­ren und manö­vrie­ren damit Ihren Part­ner oder Part­ne­rin erst recht in die Enge. Sie haben viel­leicht auch schon ­heim­lich das Handy gecheckt? 

Scham – Sie will keine:r

Sie füh­len sich wert­los und über­haupt nicht inter­es­sant und sind ein­fach sehr schüch­tern. Auf Par­tys kom­men Sie nicht aus der Reserve und in der betrieb­li­chen Kaf­fee-Ecke sind Sie froh, wenn Sie sich schon trauen sich dazu zu stel­len – ohne was zu sagen. 

Wut – Ihnen fehlen die Worte 

Sie wer­den oft rich­tig aggres­siv, Ihnen feh­len die Worte in ­Aus­ein­an­der­set­zun­gen und Sie sind kurz davor das an Ihrem Part­ner oder Part­ne­rin aus­zu­las­sen. Oder an Ihren Kin­dern. An den Kolleg:innen und Mit­ar­bei­ten­den. Ver­bal oder even­tu­ell auch mehr? 

Scham – Sie will keine:r

Sie füh­len sich wert­los und über­haupt nicht inter­es­sant und sind ein­fach sehr schüch­tern. Auf Par­tys kom­men Sie nicht aus der Reserve und in der betrieb­li­chen Kaf­fee-Ecke sind Sie froh, wenn Sie sich schon trauen sich dazu zu stel­len – ohne was zu sagen. 

Wut – Ihnen fehlen die Worte 

Sie wer­den oft rich­tig aggres­siv, Ihnen feh­len die Worte in ­Aus­ein­an­der­set­zun­gen und Sie sind kurz davor das an Ihrem Part­ner oder Part­ne­rin aus­zu­las­sen. Oder an Ihren Kin­dern. An den Kolleg:innen und Mit­ar­bei­ten­den. Ver­bal oder even­tu­ell auch mehr? 

Sie haben immer wie­der ähn­li­che Kon­flikte und Ver­wick­lun­gen in Ihren Bin­dun­gen und Beziehungen?

Sie sind jetzt an dem Punkt gelangt, dass

  • in der nächs­ten Lie­bes­be­zie­hung,
  • in der nächs­ten Freund­schaft,
  • mit dem neuen Chef oder der neuen Che­fin,
  • mit den neuen Kol­le­gen und Kolleginnen

eben nicht alles bes­ser wird!

Sie haben das Gefühl, Sie ziehen magisch immer wieder ähnliche Konstellationen an? 

Das Ganze zieht sich wie ein roter Faden durch Ihr Leben.

Und eigentlich wünschen Sie sich das anders.

Sie haben immer wie­der ähn­li­che Kon­flikte und Ver­wick­lun­gen in Ihren Bin­dun­gen und Beziehungen?

Sie sind jetzt an dem Punkt gelangt, dass

  • in der nächs­ten Lie­bes­be­zie­hung,
  • in der nächs­ten Freund­schaft,
  • mit dem neuen Chef oder der neuen Che­fin,
  • mit den neuen Kol­le­gen und Kolleginnen

eben nicht alles bes­ser wird!

Sie haben das Gefühl, Sie ziehen magisch immer wieder ähnliche Konstellationen an?

Das Ganze zieht sich wie ein roter Faden durch Ihr Leben.

Und eigentlich wünschen Sie sich das anders.

Chaos Ordnung Klarheit
Chaos Ordnung Klarheit

Seien Sie so wie Sie sind – so leben Sie Bindungen und Beziehungen, ohne sich zu verbiegen.

Seien Sie so wie Sie sind – so leben Sie Bindungen und Beziehungen, ohne sich zu verbiegen.

Wie wäre es, wenn Sie entspannte Träume haben, durchschlafen können und tagsüber ­Beziehungen auch kein Thema mehr sind. Weil das Ganze jetzt einfach rund läuft.

Gelassenheit – Sie haben es in der Hand 

Sie schaf­fen es, ent­spannt in einer Bezie­hung zu blei­ben trotz oder sogar ohne Flucht­ge­dan­ken. Sie ler­nen, wie Sie sich in engen Bezie­hun­gen trotz­dem frei füh­len kön­nen.
Sie ent­wi­ckeln, wie sie ein­fach authen­tisch und offen auf Partner­suche gehen kön­nen, so wie Sie sind. 

Freu(n)de – so sind Sie 

Sie ken­nen Ihren Wert und wer­den sich bei Ihren Kolleg:innen und Vor­ge­setz­ten nicht mehr ver­bie­gen.
Ihre Sen­si­bi­li­tät sehen Sie als ein­zig­ar­tige Qua­li­tät und ler­nen, dass Sie gerade damit die rich­ti­gen ­Men­schen anzie­hen, die zu Ihnen passen. 

Gelassenheit – Sie haben es in der Hand 

Sie schaf­fen es, ent­spannt in einer Bezie­hung zu blei­ben trotz oder sogar ohne Flucht­ge­dan­ken. Sie ler­nen, wie Sie sich in engen Bezie­hun­gen trotz­dem frei füh­len kön­nen.
Sie ent­wi­ckeln, wie sie ein­fach authen­tisch und offen auf Partner­suche gehen kön­nen, so wie Sie sind. 

Freu(n)de – so sind Sie 

Sie ken­nen Ihren Wert und wer­den sich bei Ihren Kolleg:innen und Vor­ge­setz­ten nicht mehr ver­bie­gen.
Ihre Sen­si­bi­li­tät sehen Sie als ein­zig­ar­tige Qua­li­tät und ler­nen, dass Sie gerade damit die rich­ti­gen ­Men­schen anzie­hen, die zu Ihnen passen. 

Mut – Sie zeigen sich so, wie Sie sind 

Sie ler­nen ein tie­fes Ver­trauen zu ent­wi­ckeln, grö­ßer als die Angst. Sie wagen es mehr und mehr, ein­fach auf andere zuzu­ge­hen – beruf­lich wie privat. 

Sich verstellen war gestern 

Die ande­ren akzep­tie­ren Sie so, wie Sie sind und auch Sie ver­glei­chen sich auch nicht mehr mit ande­ren. Weil Sie ein­fach ein­zig­ar­tig sind. 

Mut – Sie zeigen sich so, wie Sie sind 

Sie ler­nen ein tie­fes Ver­trauen zu ent­wi­ckeln, grö­ßer als die Angst. Sie wagen es mehr und mehr, ein­fach auf andere zuzu­ge­hen – beruf­lich wie privat. 

Sich verstellen war gestern 

Die ande­ren akzep­tie­ren Sie so, wie Sie sind und auch Sie ver­glei­chen sich auch nicht mehr mit ande­ren. Weil Sie ein­fach ein­zig­ar­tig sind. 

Geduld – Sie werden gehört 

In Kon­flik­ten ler­nen Sie, Stand­punkte zu ver­tre­ten ohne gleich aus­zu­ras­ten und laut zu werden. 

Coming out – I am what I am 

Und Ihre sexu­elle Ori­en­tie­rung emp­fin­den Sie sowieso als abso­lute Bereicherung. 

Geduld – Sie werden gehört 

In Kon­flik­ten ler­nen Sie, Stand­punkte zu ver­tre­ten ohne gleich aus­zu­ras­ten und laut zu werden. 

Coming out – I am what I am 

Und Ihre sexu­elle Ori­en­tie­rung emp­fin­den Sie sowieso als abso­lute Bereicherung. 

Wann wollen Sie den ersten Schritt machen?

Wann wollen Sie den ersten Schritt machen?

Wie wäre es angenommen, geliebt und respektiert zu werden – einfach weil Sie so sind wie Sie sind?

Endlich durchschlafen mit der Gewissheit, wie Beziehungen besser gehen können?

Verbinden Sie sich wieder mit sich selbst und Ihren Lieben, mit Ihren Freunden.

Befreien Sie sich von den Verletzungen und Traumata der Vergangenheit.

Wie wäre es angenommen, geliebt und respektiert zu werden – einfach weil Sie so sind wie Sie sind?

Endlich durchschlafen mit der Gewissheit, wie Beziehungen besser gehen können?

Verbinden Sie sich wieder mit sich selbst und Ihren Lieben, mit Ihren Freunden.

Befreien Sie sich von den Verletzungen und Traumata der Vergangenheit.

Ihr Gratis-Erstgespräch 

Ich helfe Ihnen gerne dabei, her­aus­zu­fin­den, was Ihnen am bes­ten hel­fen kann, sich wie­der gut zu füh­len. Dazu las­sen Sie uns am bes­ten ein­fach mit­ein­an­der reden. Ich biete Ihnen ein ers­tes tele­fo­ni­sches Bera­tungs­ge­spräch GRATIS an.

Dauer: 15 – 30 Minu­ten.

Ideal, um ein Gefühl für­ein­an­der zu bekom­men, Fra­gen zu beant­wor­ten und Ihr Anlie­gen zu klä­ren.

Wenn es für uns beide passt, freue ich mich dar­auf mit Ihnen zu arbeiten! 

Ihr Gratis-Erstgespräch 

Ich helfe Ihnen gerne dabei, her­aus­zu­fin­den, was Ihnen am bes­ten hel­fen kann, sich wie­der gut zu füh­len. Dazu las­sen Sie uns am bes­ten ein­fach mit­ein­an­der reden. Ich biete Ihnen ein ers­tes tele­fo­ni­sches Bera­tungs­ge­spräch GRATIS an.

Dauer: 15 – 30 Minu­ten.

Ideal, um ein Gefühl für­ein­an­der zu bekom­men, Fra­gen zu beant­wor­ten und Ihr Anlie­gen zu klä­ren.

Wenn es für uns beide passt, freue ich mich dar­auf mit Ihnen zu arbeiten! 

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu ver­har­ren, schmerz­li­cher wurde als das Risiko, zu blühen.“ 

Anaïs Nin

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu ver­har­ren, schmerz­li­cher wurde als das Risiko, zu blühen.“ 

Anaïs Nin